Vorbeugung von Parasiten

Parasitäre Erkrankungen sind sehr Häufig bei Menschen. Mindestens einmal im Leben jeder ist konfrontiert mit einer bestimmten Art von Parasiten. Nach Angaben der world health organization, die Welt Parasitenbefall bedeckt mehr als 4,5 Milliarden Menschen, und jedes Jahr diese Zahl steigt von 100-Millionen-Kampf kann schwierig sein, aber um infiziert von Parasiten ist nicht schwer.

Hygiene

Wenn wir zu den Wurzeln des Wortes "Parasit", in der übersetzung aus dem griechischen bedeutet es "sponger" oder "Parasiten", die voll widerspiegelt die Essenz dieser Organismen.

Die Schäden, die Parasiten zufügen können, seinen Meister, variiert stark:

  • Mechanische Schädigung von Organen (z.B. Darm oder Drüsen-Kanälen).
  • Blockade der Lymphgefäße.
  • Embolie der Blutgefäße und deren anschließende Bruch mit der Bildung von Blutungen.
  • Embolie Leben-Unterstützung der Arterien durch die Parasiten oder deren Larven, die sogar zum Tode führen können.
  • Essen Parasiten an den host-Gewebe (z.B. Zellen der Schleimhäute ein Mensch isst, der Erreger der Amöben-Ruhr).
  • Störung der das normale funktionieren des Körpers, Störungen in der Verdauung und Stoffwechselprozesse, der Mangel verschiedener Vitamine und Mineralstoffe etc.
  • Parasiten vergiften den menschlichen Körper, die einen Beitrag zur Entwicklung von toxischen und allergischen Reaktionen.

Dies ist keine vollständige Liste, wie viel Schaden Parasiten kann dazu führen, den Körper seines Meisters. Es wird variieren, abhängig von der Art des Erregers, wie vor langer Zeit infiziert wurde, die Anzahl der Parasiten, Ihre Aggressivität, von dem Ort des Befalls, Art der Fortpflanzung, etc.

Parasiten, schadet dem menschlichen Körper, es gibt so viele. Die berühmtesten von diesen sind Würmer Leben hauptsächlich im Darm.

Es gibt jedoch auch andere Arten von bösartiger parasitäre Lebewesen, die deutlich reduzieren kann die Qualität des Lebens, unter Ihnen:

  • Würmer (Madenwürmer, Spulwürmer, peitschenwürmer Ratte-Bandwurm, etc.).
  • Parasiten, Protozoen (intestinale Trichomonas, Giardia, Chlamydien, Toxoplasma, amoeba, lichen Krankheitserreger, etc.).
  • Ektoparasiten, die gehören Läuse (Kopf -, Scham -, Kleiderschrank), Bett-Wanzen, Krätze-Milbe, Milbe der Gattung "Demodex", blowfly Maden.
  • Andere Parasiten: die Larven der gadfly, der Parasit aus der Gruppe der entomosis, die Larven der sand Flöhe PR.

Sie alle verursachen Sie verschiedene Störungen im menschlichen Körper, so ist es wichtig zu verhindern, dass parasitäre Infektion.

Vorbeugung von Parasiten
  • Durch den Verdauungstrakt. Am häufigsten Träger der Larven der Parasiten sind schlecht gewaschen, Gemüse, Obst, thermisch nicht verarbeitetem Fleisch oder Fisch, etc. Gefahr-die Nichteinhaltung der sanitären und hygienischen Regeln bei Arbeitnehmern der Gemeinschaftsverpflegung unter den Anbietern und unter der Bevölkerung. Oft ist die Quelle der Infektion sind die Tiere. Es wird festgestellt, dass 1 g Kot einer Katze kann bis zu 20 Millionen Toxoplasma und 1 Laib Brot aus der Straße der Zelt werden mehrere Arten von Würmern.
  • Durch die Atemwege nach der inhalation der Eier oder Zysten des Parasiten.
  • Durch die Haut und die Schleimhäute. Zum Beispiel Schistosoma-Larven dringen in die menschliche Haut beim Baden im frischen Wasser.
  • Durch Insektenstiche (Mücken, Fliegen, Bremsen, etc.).
  • Von einer person zur anderen durch Kontakt-Haushalt, zum Beispiel, wenn wir sprechen, Krätze, enterobiasis, intestinale Toxoplasmose, etc.
  • Durch utero von der Mutter auf das Kind während der Schwangerschaft.

Einige parasitäre Erkrankungen auftreten, die mit der hellen Symptome, und einige nicht manifestieren. Oft Menschen für eine lange Zeit erfolglos behandelte für Allergien, aber es geht nach einer Strecke von Anthelminthikum Medikamente. Daher ist es wichtig zu Folgen, vorbeugende Maßnahmen, um Krankheiten vorzubeugen.

Vorbeugung von Parasitenbefall

Prävention von Parasiten – ist die Beachtung einer Reihe von Maßnahmen, die verhindern, dass Ihre eindringen in den Körper. Es ist möglich, dass einige Empfehlungen, wie regelmäßiges Händewaschen mag trivial erscheinen. Es ist jedoch die schlechte persönliche hygiene führt Häufig zu der Entwicklung von parasitären Erkrankungen.

Verarbeitung von Lebensmitteln und Wasser:

  • Für die Desinfektion von Gemüse, Obst, Kräuter Entwurmung vor dem einweichen in Wasser für eine Zeit von 20 bis 30 Minuten, gefolgt von waschen produzieren unter fließendem Wasser für 5 Minuten.
  • Alle Grüns sollten gründlich gereinigt werden aus dem Boden, zerlegt auf Blättern, Federn und Stängel. Sie können waschen Sie die grünen in eine milde Seifen-Lösung, gefolgt von Spülen in fließendem Wasser.
  • Für die Beeren mit einer groben Struktur (Erdbeeren, Himbeeren, Erdbeeren), Sie sollte gespült werden in Natronlauge von 1,0% Konzentration, und dann mit klarem Wasser abspülen.
  • Eine weitere Methode zur Desinfektion von Gemüse wird Ihre Behandlung mit einer schwachen Lösung von JOD (0,2 Prozent).
  • Für die Reinigung und Desinfektion von Trinkwasser von Parasiten im Wasser-Reinigung-Stationen gibt es spezielle Geräte. Es wird davon ausgegangen, dass das Wasser zu Hause sollte kommen sauber. Jedoch, wenn dort sind Zweifel über dessen Qualität, die zuverlässigste Methode der Wasserdesinfektion ist das Kochen.
  • Sorgfältige Wärmebehandlung von Fleisch und Fisch. So, ein Teil der Schlachtkörper von Rinder-oder Schweine-schlachtkörpern sollte aufgeteilt in kleine Stücke, die nicht dicker als 8 cm und Kochen für 2,5-3 Stunden. Sollten die Fische Kochen für mindestens 20 Minuten, wenn wir reden über die zerquetschten Kadaver, und mindestens 30-40 Minuten, wenn der Fisch gekocht in einem Stück.
  • Ersparen das Fischen von den Larven der Bandwürmer (einige Fische sind verseucht, in 80-100% der Fälle), kann es gezielt einfrieren bei einer Temperatur von nicht weniger als -12 Grad. Für Fluss-Fisch (ruff, Hecht, Quappe, Barsch, etc.) das einfrieren der Zeit nicht weniger als 72 Stunden. Für Lachs, äsche, Cisco, Arctic char eingefroren, muss mindestens 60 Stunden. Desinfizieren, Lachs, Forellen und andere große Meeresfische, die es braucht, um zu widerstehen Temperaturen bis zu -15 Grad ist nicht weniger als 50 Stunden.
  • Für die Vernichtung von Larven und anderen opisthorchid Trematoden Fisch gehalten werden sollte bei einer Temperatur von minus 28 Grad mindestens 32 Stunden. Hilft im Umgang mit einigen Parasiten Salzen von Fisch. Das gleiche gilt für Kaviar.
  • Kaufen alle Lebensmittel müssen durchgeführt werden in Gebieten, die von autorisierten Handel. Nur dort hat der Verkäufer alle notwendigen Zertifikate für Qualität (er ist verpflichtet, Sie auf verlangen des Käufers), und der einzige Weg, Risiken zu reduzieren, den Kauf kontaminierter Produkte.
  • Sie sollten nicht roh Essen Milchprodukte, weil Sie enthalten können, gefährliche Parasiten und Bakterien.
  • Sie kann nicht trinken Wasser aus offenen Quellen. Es ist wünschenswert, zu konsumieren Getränke verkauft auf der Straße, die durch das Glas.
Vorbeugung der übertragung von Parasiten von Haustieren

Die Einhaltung der Regeln der persönlichen hygiene:

  • Es ist wichtig, von der kindheit, Kinder zu unterrichten, die Hände zu waschen nach einem Spaziergang, nach dem Besuch der Toilette, nach Kontakt mit Tieren, vor jeder Mahlzeit. Natürlich, das Händewaschen sollte nicht vergessen Erwachsene.
  • Wenn die Möglichkeit zum waschen Sie Ihre Hände nach dem Besuch von öffentlichen Plätzen ist Nein, dann können Sie eine spezielle antiseptische und anti-bakterielle Gele und Kompositionen. Sie ermöglichen es, zu beseitigen Parasiten an den Händen mit einer Wahrscheinlichkeit von 98 – 100%. Allerdings sollte man nicht zu weggetragen zu werden, indem Mittel und benutze Sie sehr oft, um nicht zu verletzen Ihre eigenen Mikroflora.
  • Wichtig ist Sauberkeit im Haus, tägliche Feuchte Reinigung mit dem Boden waschen und die Entsorgung von hausrat aus dem Staub. Gut für die Behandlung von Teppichen und Polstermöbeln, verwenden Sie einen Besen und einen Staubsauger.
  • Alle Spielsachen müssen sauber gehalten werden. So, Stofftiere behandelt werden, mit einem Staubsauger oder in der Waschmaschine waschen bei hohen Temperaturen. Anderes Spielzeug aus Kunststoff, Holz, Metall, Gummi, etc., sollte gewaschen werden in eine Schüssel mit Seifenwasser. Die Verarbeitung von Objekten, mit dem das Kind interagiert, müssen durchgeführt werden, mindestens einmal alle 30 Tage.
  • Sollten Sie entwöhnen der Kinder von der schädlichen Gewohnheit, beißen die Nägel, lecken, Fingern, schlucken Fremdkörpern ist. Statistiken zeigen, dass Nägelkauen ist in 25% der Jungen Männer und 45% der Jugendlichen. Also dieses problem ist aktuell nicht nur für Kinder.
  • Die Nägel an den Händen der Kinder, die müssen kurz geschnitten sein, unter Ihnen nicht Schmutz angesammelt. Frauen mit Maniküre ist es notwendig, nicht weniger sorgfältig überwachen die Sauberkeit Ihrer Nägel.
  • Kinder-Unterwäsche wird dringend empfohlen, zu Bügeln, unabhängig davon, ob eine parasitäre Infektion hat oder nicht.

Vorbeugung der übertragung von Parasiten von Haustieren auf den Menschen:

  • Alle Tiere müssen entwurmt mit speziellen Präparaten. Sie können gekauft werden in den tierärztlichen speichert. Muss der Kurs wiederholt werden 1 mal pro 3 Monate.
  • Es ist wichtig, nicht zu lassen, das Tier auf dem Bett, auf dem Tisch, in jenen Orten, wo die Utensilien und Lebensmittel.
  • Nach der Reinigung home WC-das Tier (das sollte immer sauber gehalten werden), ist es notwendig, gründlich die Hände waschen mit Seife.
  • Schüssel Haustier muss in einem bestimmten Ort. Es ist wichtig, zu überwachen, die Sauberkeit der Utensilien, die das Tier frisst.
Die Einhaltung der Regeln der persönlichen hygiene

Allgemeine Richtlinien:

  • Es soll ja nicht zu den Insekten (Fliegen, Mücken, Wanzen, etc.), Sie sind oft Träger von Parasiten. Sollte die Natur machen maximalen Gebrauch von repellents.
  • Während der Ferien, schwimmen Sie nur in gekennzeichneten Bereichen. Dies gilt insbesondere für Tropische Länder.
  • Nicht wollen, gehen Sie barfuß am Strand, ist es nicht notwendig, auf dem sand liegen oder auf dem Boden, ohne mit dem Wurf.
  • Sollte nicht in Kontakt mit der Straße der Tiere, da dies zu Infektionen führen können.
  • Es ist unmöglich, mit Menschen zu kommunizieren, die Anzeichen von Parasiten (z.B. Krätze).
  • Verwenden Sie nicht für die persönliche hygiene, die andere Menschen Einrichtungen.
  • Es ist wichtig zur Unterstützung des Immunsystems des Organismus in der norm, wie Sie ist verantwortlich für die Gesundheit des ganzen Menschen.

Obwohl die Prävention von Parasiten umfasst eine ziemlich beeindruckende Liste von Empfehlungen, die fast alle von Ihnen sind allen bekannt aus der kindheit. Sie zu erfüllen ist nicht schwierig, es ist viel schwieriger, um loszuwerden, Parasiten im Körper, wenn die Infektion noch passieren.