Würmer bei Kindern: Gefahr

Würmer (Helminthen) sind Parasiten, die sich in den Körper eines Kindes oder Erwachsenen. Allerdings, bei Kindern, die erkannt werden, sind oft mehr. Dies ist, weil der Krümel in den Entwicklungsprozess aktiv vertraut mit der Umgebung. Einige von Ihnen nehmen es in den Mund der sand während der Spiele und auf der Straße zu Fuß, versuchen, probieren Sie Ihre Spielzeug und verschiedene Objekte nicht unbeaufsichtigt und schmutzigen Fingern. Möglichkeiten, die Parasiten gelangen in die Jungen Körper.

Würmer bei Kindern

Nicht alle Eltern wissen, was zu tun ist, wenn Sie finden, Würmer bei Kindern. Parasiten scheinen auf den ersten Blick absolut harmlos. Immerhin Leben in jedem Menschen verschiedene Mikroorganismen, und nichts schreckliches passiert.

Allerdings, verwechseln Sie nicht die nützlichen Bakterien mit Parasiten. Würmer bringen dem Körper einen ernsthaften Schaden. Weil Sie das baby verloren hat Appetit, Verschlechterung der Gesundheit, beeinträchtigt die Funktionsweise der einzelnen Organe. Alle Eltern sollten wissen, die Anzeichen des Vorkommens von Parasiten in um die Behandlung von Würmern bei Kindern.

Möglichkeiten, das eindringen von Würmern in den Körper

Infektion eines Kindes können auftreten, wenn die Einnahme der Larven der Würmer oder deren Eier. Wege können unterschiedlich sein:

  • beim spielen mit Haustieren;
  • beim gehen auf der Straße oder spielen im Sandkasten;
  • beim Besuch von öffentlichen Toiletten;
  • durch ungewaschene Hände;
  • durch die ungewaschenen Früchte und Gemüse;
  • nach Kontakt mit verschmutzten Gegenständen (z.B. Spielzeug).

Larven und Eier der Würmer sind sehr klein. Sie können nicht mit dem bloßen Auge gesehen. Parasiten im menschlichen Körper und in der Umwelt über einen langen Zeitraum kann die Aufrechterhaltung Ihrer Lebensfähigkeit. Sie aktiviziruyutsya, beginnen zu wachsen und sich zu reproduzieren, wenn diese veröffentlicht werden, die in das Verdauungssystem des Kindes. Die meisten günstigen Bedingungen in den Darm. In dieser live-Würmer. In den Magen, nicht mehr Leben zu können in der sauren Umgebung.

Arten von Parasiten

Alle Parasiten-Spezialisten sind in die folgenden Gruppen unterteilt:

  1. Nematoden, oder die Runden Würmer (Madenwürmer, Spulwürmer, peitschenwürmer, Trichinella).
  2. Cestodes, oder Bandwürmer (Breite Bandwurm, rinderbandwurm, Schweinefleisch Bandwurm).
  3. Würmer-Egel, oder Trematoden (Leberegel).
Kind

Die häufigsten Arten von Würmern bei Kindern gehören der Madenwurm – kleine Würmer in weiß. Ihre Größe in der Regel nicht mehr als 2 cm. Pinworms legen Ihre Eier in der Nähe des anus. Das ist, warum Kinder Juckreiz und brennen Gefühle in diesem Bereich. In ungefähr 1 Monat, das Kind zeigt Symptome der Infektion. Dann werden alle Symptome verschwinden, weil Madenwurm sterben. Ihre Lebenserwartung ist Recht kurz. Allerdings, re-Infektion kann auftreten, wenn das baby weiterhin zu schlucken schmutzigen Händen oder Gegenständen.

Recht Häufig anzutreffenden Parasiten bei Kindern sind Spulwürmer. Ihre Größe ist klein. Es gibt praktisch keine Personen, die länger als 0,5 cm. in ascariasis, die Symptome selten erscheinen. Nur eines hungernden Kindes auftreten blutiger Durchfall oder rektale Prolaps. Die Lebensdauer von Ascaris in der Abwesenheit der Behandlung etwa 1 Jahr.

Manchmal sind Babys gefunden zu haben wlassoglawy. Die Länge dieser Parasiten ist ungefähr gleich 5 cm Symptome der Infektion erscheinen, in der das Kind sofort. Die Inkubationszeit beträgt 1-1. 5 Monate. Erwachsene Leben in den Därmen, die Sie tief eindringen in die Schleimhaut. Peitschenwürmer können Sie lange genug überleben in den menschlichen Körper – für über 6 Jahre.

Parasiten gehören auch Giardia – Würmer von mikroskopischer Größe, die sich absetzen können nicht nur im Darm des Kindes, sondern in seiner Gallenblase. Das Vorhandensein von Giardia in einem Jungen Körper ist nicht so einfach. Zu den Arzt besuchen und um mit der hand über die biochemische Analyse des Blutes – hier ist was Sie tun müssen, um bei den Würmern bei Kindern. Um zu erkennen, Giardia in der Kot ist sehr schwierig, da das material für die Studie muss die Lieferung innerhalb von 1-2 Stunden nach dem Stuhlgang. Am häufigsten Befall ist nicht spürbar. Nur in einigen Fällen gibt es Symptome, die ähnlich wie die Symptome von Erkältung, Grippe oder Allergien.

Toxocara – die Würmer, die oft erkannt, bei Kindern im Alter von 1 bis 4 Jahren. Diese Parasiten sind ziemlich groß. Erwachsene erreichen bis zu 18 cm in der Länge. Wenn toxocariasis auftreten, juckende Hautausschläge, schmerzhafte Husten und Dyspnoe, Fieber.

Zeichen des immer Würmer in den Körper des Kindes

Die Symptome und Behandlung von Würmern bei Kindern – die grundlegenden Informationen, die Sie wissen müssen, dass alle Eltern, ohne Ausnahme. Über den Zeichen ist es erwähnenswert, dass die Infektion manifestiert sich in unterschiedlicher Weise. Die Symptome hängen von der Art der Würmer gefangen in der Kleinkind-Phase Ihrer Entwicklung. Zum Beispiel, wenn Madenwürmer Kind klagt über brennendes Gefühl in den anus und ständig kratzen an diesem Ort. Bei der Einnahme Ascaris Zeichen unsichtbar bis zu einem bestimmten Zeitpunkt. Beim verdrehen dieser Parasiten in die Verwicklungen des Kindes hat Darmverschluss, deutlich verschlechtert.

Worms

Häufige Anzeichen einer Infektion durch Würmer ist immer noch lesenswert. Ein Kind kann zeigen die folgenden Symptome:

  • Gewichtsverlust;
  • Veränderung im Heißhunger (wird es verstärkt, dann verschwindet);
  • übelkeit und manchmal auch Erbrechen;
  • Schmerzen im unterleib;
  • Jucken im anus;
  • Entzündung der äußeren Genitalien;
  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • die Anwesenheit der Parasiten in Kinder -, Kot;
  • ängstlichkeit, Angst, Launenhaftigkeit (die wichtigsten Symptome von Würmern bei Kindern unter einem Jahr).

Die Würmer in den Körper des Kindes absorbieren eine Vielzahl von Nährstoffen und Vitaminen aus dem Verdauungstrakt. Das Kind verliert Sie. Weil dieser, das Kind verliert an Gewicht, er kann eine Verzögerung in Wachstum und Entwicklung.

Parasiten, die immer in der inneren Organe, verursachen mechanische Gewebeschäden. Motorische Funktion des Darmes ist gestört. Weil dieser, das Kind mit Durchfall, die Verstopfung. Auch wegen der Würmer ist gestörte Mikroflora-balance. Dies führt zu der Entwicklung von Dysbiose und die Entstehung der Symptome der Erkrankung.

Manifestationen der Infektion gehören Harninkontinenz, Verschlimmerung von allergischen Erkrankungen, erhöhte Häufigkeit von Erkältungen, Schleifen der Zähne während des Schlafes. Alle der oben genannten Symptome können nicht gleichzeitig auftreten. Ganz oft Kinder manifestieren bestimmten Merkmal.

Droge und die beliebte Behandlung

Schmerzen

Wie zur Behandlung von Würmern bei Kindern – ein Thema für moderne Eltern. Behandlung von helminthiasis in jedem Fall selbständig durchgeführt werden, ohne ärztlichen Rat, denn es kommt auf die Erreger. Eltern in die Behandlung Ihrer Kinder sollten verstehen, dass:

  • Sachverständige die Mittel sind sicher, wenn die richtige Dosierung eingehalten wird (sonst werden die Drogen haben einen negativen Einfluss auf den Jungen Organismus);
  • die vorgeschriebene Dosis kann variieren, die von den Angaben in den Anweisungen mit dem Produkt geliefert werden;
  • gute Wirkung, eine umfassende antihelminthische Kurse der Behandlung (Kombination von mehreren Medikamenten, die Sie nehmen, mit Pausen).

Behandlung Würmer in baby-Vorbereitungen bestehen aus den folgenden Phasen:

  1. Willkommen antihelminthische bedeutet.
  2. Verwenden Sie innerhalb von 5 Tagen von chelator – tools, fördern die Ausscheidung von Medikamenten und Giftstoffen.
  3. Rezeption-Enzym-Präparate für 2 Wochen und Biologika innerhalb von 3 Wochen.
  4. Die Verwendung von vitamin-mineral-komplexe.

Am Anfang der Behandlung der Zustand des Kindes oft verschlechtert. Nach der Einnahme des Medikaments Auftritt, Durchfall, die Körpertemperatur steigt an, fühlte Schmerzen im unterleib, gibt es unangenehme Empfindungen in den Mund. Solche Reaktionen des Organismus sind noch nicht ein signal, dass das baby nicht geeignet ist verschriebene Medikament. Solche Symptome zeigen sich in den meisten Fällen, dass der ausgewählte Spezialist Medikament funktioniert wirklich und ist verheerend für die Parasiten.

Über die Symptome und die Behandlung der Volksmedizin für Würmer bei Kindern sind viele Eltern denken. Sehr gute action hat einen frischen Karottensaft. Es wird empfohlen, dem Kind einen Tag vor dem Frühstück, für 2-3 Wochen. Wenn das baby ist in der Geschichte aufgezeichnet wurde, Fehlfunktion des Verdauungstraktes, des Verzehrs von frischem Saft geben.

Eine sehr verbreitete Methode zur Bekämpfung von Würmern ist die Verwendung von Kürbiskernen. Es wird empfohlen, dem Kind täglich 100-300 g. es ist erwähnenswert, dass die Saatgut-Gesetz ist nicht auf alle Parasiten. Dieses Hausmittel ist nur wirksam in der Gegenwart in den Körper des Kindes Vertretern der flache Würmer.

Baby

Eltern, die nicht wissen, wie zur Behandlung von Würmern bei einem Kind ist es, zu versuchen, in der Abkochung von Kamille. Für seine Vorbereitung, die Sie brauchen, nehmen Sie eine kleine Menge der getrockneten Blüten von Heilpflanzen, Gießen Sie kochendes Wasser und darauf bestehen, ein wenig. Diese option kann mit Wasser verdünnt werden, dass es fast durchsichtig. Ein Tag wird empfohlen, zu trinken etwa 1 liter Abkochung von Kamille.

Unter dem weithin bekannten folk Heilmittel für Würmer gehören Hanf-öl. Experten empfehlen die Einnahme von 2-mal täglich 1 TL ist es nicht notwendig, zu trinken die Lösung. Sie können nur Essen ein Stück Brot eingeweicht in Hanf-öl.

Zusätzliche Maßnahmen der Schädlingsbekämpfung

Die Behandlung von Würmern bei Kindern Naturheilmitteln und Arzneimitteln, die unendlich sein kann, da in einigen Fällen, nach der Einnahme der verordneten Medikamente ein, und die recovery ist wieder passiert self-Infektion. Der Grund für diese – Nichtbeachtung von hygienischen Regeln. Damit lassen Sie die Würmer, die Eltern müssen zunächst kurz zu schneiden, dem Kind die Fingernägel.

Schlafenszeit für baby zu tragen enge Höschen. Diese Maßnahme ermöglicht zur Vermeidung einer Kontamination der Bett mit Helminthen-Eier. Nach dem aufwachen Höschen müssen umgehend ersetzt werden zusammen mit Bettwäsche, sorgfältig waschen und Bügeln. Am Ende des Tages ebenfalls die Ersatz-Unterwäsche.

In den Zimmer ist immer knapp, Sie müssen regelmäßig nass gereinigt werden, um Staub zu entfernen aus verschiedenen Objekten. In der Behandlung der Würmer das Kind zu Hause Eltern sollten täglich kümmern sich um die Sauberkeit der Spielsachen.

Prävention von Infektionen durch Würmer

Parasiten sind in der Umwelt überall: in der Erde, auf ungewaschenen Beeren, Obst und Gemüse auf dem verschmutzten Gegenständen. Doch trotz dieser Prävalenz der Würmer, deren Einnahme kann vermieden werden. Eltern sollten immer zu Ihren Kindern sagen, über die Bedeutung der Prävention.

Die wichtigsten Maßnahmen, um Infektionen zu vermeiden sind:

  • Hände waschen vor dem Essen und nach Benutzung der Toilette;
  • waschen Sie die Beeren, Gemüse und Obst (zuerst Wasser, und dann heißes Wasser);
  • das Verbot auf das Spiel der Kinder mit der Straße der Tiere;
  • Prävention von Infektionen durch Würmer
  • ein Verbot, in den Mund, Finger, Stifte, Marker, Kugelschreiber;
  • Kochen von Fleisch und Fisch für 40-60 Minuten (min);
  • regelmäßige Reinigung Hintern vor dem Schlafengehen und nach dem aufwachen.

Auch für die Prävention von worms in einem Kind sollten die Eltern verbieten, zu trinken, nicht abgekochtes Wasser aus dem Wasserhahn, aus Brunnen und Quellen. Sollte nicht sein erlaubt zu lick die Eiszapfen im winter, beißen, Fingernägel, Bleistifte und Kugelschreiber.

Eine weitere wichtige präventive Maßnahme ist die Einnahme von bestimmten Anthelminthikum Medikamente, um eine Infektion zu verhindern. Die Weltgesundheitsorganisation rät Eltern geben Ihre Kinder im Alter von 1,5 bis 7 Jahren für die Prävention Medikamente zweimal im Jahr (Spätherbst und Frühjahr). Sie können verwendet werden, um eine Infektion zu verhindern.

Also, die Symptome und die Behandlung von Würmern bei einem Kind ist ein ganz wichtiges Thema. Parasiten müssen so schnell wie möglich loswerden, weil Sie Nährstoffe aufnehmen würde, dass das Kind einen nutzen. Als früher werden Sie in der Lage, um loszuwerden, die Würmer, die schneller den normalen Zustand des Babys, und unangenehme Symptome.