Behandlung und Symptome von Parasiten im Darm

Krankheiten parasitären Ursprungs sind weit verbreitet in der Welt. Als die pathogenen Faktoren sind einfach, unreife Formen der Würmer, Bakterien und Viren. Bekannte Parasiten sind Darm-Würmer — Würmer.

In Ländern der Dritten Welt infiziert Schicht der Bevölkerung erreicht 90-95% von der Gesamtzahl der Menschen. In den entwickelten Ländern (einschließlich in den zentralen Regionen der Russischen Föderation) die rate nicht überschreiten 15-20%.

Die Symptome der Infektion

Anzeichen einer Infektion mit intestinalen Helminthen sind spezifische und unspezifische. Im ersten Fall der patient, ein Phänomen eigen, dass sich die Arten von parasitären Pathologie stattfindet. Unspezifische Symptome ähnlich wie die meisten Helminthen-Infektionen, die auftreten können, wenn aparasitemic Krankheit.

Parasiten in siechnice

Das Allgemeine Phänomen

Das klinische Bild der parasitäre Befall beinhaltet Symptome der beiden Syndrome — magenkrank und toxicus. Neuralgie verursacht durch Reizung der Doppelpunkt und Dünndarm. Zeichnet sich durch die folgenden Symptome auf:

  • Schmerzen im unterleib.
  • Blähungen, Rumpeln.
  • Durchfall, manchmal im Wechsel mit Verstopfung.
  • Die Beimischung von Schleim und Blut im Stuhl.
  • Übelkeit, aufstoßen, Erbrechen.
  • Ein Gefühl von schwere in den Bauch.
  • Der Mangel an Appetit.
  • Verlust von Körpergewicht.

Die Allgemeinen toxischen Symptome von Befall ähneln dem Bild des akuten Infektionskrankheiten. Der patient offenbart:

  • Hyperthermie, Schüttelfrost.
  • Kopfschmerzen.
  • Schmerzen in den Muskeln.
  • Verschlechterung des mentalen Zustands (Schlaflosigkeit, ängstlichkeit, Stimmungsschwankungen).

Rausch entwickelt sich bald nach der Infektion, während der aktiven Reproduktion und das Wachstum der Helminthen. Das klinische Bild ist oft verschwommen, unklar. Dyspepsie — Nachweis einer großen Anzahl von Parasiten im Verdauungstrakt. Störungen im Darm auftreten, in den späteren Stadien der Krankheit.

Bekannte "Volks" - Zeichen von Würmern Zähneknirschen im Schlaf, hat eigentlich keine Verbindung mit der Anwesenheit oder Abwesenheit von Parasiten.

Erscheinungsformen, so dass Rückschlüsse auf bestimmte Arten von helminthiasis, verursachen nur einige Würmer. Der Großteil der Erkrankungen ist ausschließlich die Allgemeinen Symptome. Gemeinsame spezifische Merkmale spiegelt sich in der Tabelle.

Enterobiasis Juckreiz in den anus in der Nacht
Trichinose Schwellungen im Gesicht
Opisthorchiasis Gelbsucht
Ascariasis Neutralisierung von Verdauungsenzymen

Das Vorhandensein der eigenartigen Phänomene zu einem bestimmten Erreger, nicht geben, Gründe für die Diagnose. Genaue Arten Identifikation der Würmer ist nur möglich in einer Labor-Studie.

Die Larven des Parasiten

Methoden der Infektion

Die Hauptroute der Infektion ist durch Kontakt-Haushalt. Die Larven des Parasiten, die Reifung in der externen Umwelt, dringen in einen Menschen, wenn schlechte hygiene (ungewaschene Hände) oder Wasser trinken aus offenen Behältern. Neben der Embryonen, die von dem Wurm geben Sie den Darm, sind die notwendigen Phasen der Entwicklung und zu Reifen Individuen. Mit diesem Getriebe ist Weg-Charakteristik Madenwürmer, Spulwürmer.

Die zweithäufigste Art der Infektion ist der Verzehr von ungenügend gekochtem tierischen Produkten (Fleisch, Meeresfrüchte). Ähnlich, pflanze Parasiten im Darm von den Vertretern der nördlichen Völker, aktive schneiden und Essen, corned beef, frozen rohem Fleisch und Fisch. Ernährungs-Methode ist die Infektion des Bandes Parasiten. Es gibt auch andere, seltenere Methoden, das eindringen von Würmern in den Körper: transplazentare, durch Speichel durch küssen, transdermal, während des Geschlechtsverkehrs. Einige von Ihnen sind immer noch angespannten Debatte Wissenschaftler. Es ist bewiesen, dass die Würmer nicht durch Tröpfcheninfektion übertragen und durch die Muttermilch.

Einige Parasiten Leben im Darm

Im menschlichen Verdauungssystem in der Lage ist, zu wohnen, diese Arten von Würmer, wie Nematoden, cestodes und Trematoden. Die erste ist eine Spulwürmer ist relativ klein. Bekannte Vertreter der Gruppe sind ascarids und pinworms. Zusätzlich zu den Darm, Sie sind Lunge, Niere, Leber, Muskel, Gehirn. Im menschlichen Körper für viele Jahre zu Leben. Die Bevölkerung wird gepflegt durch wiederholte selbst-Infektion des Patienten. Leicht zu umgehen mit anthelminthic Drogen.

Cestodes

Wohnung Bandwürmer im Darm, erreichen Längen von 10-12 Metern. Bestehen aus Kopf und Segmente sind Zwitter. Die Haupt-Art des Getriebe — alimentäre (Lebensmittel -). Bekannte Arten von cestodes:

  • Rinder-und schweinebandwurm.
  • Die Echinococcus.
  • Ein Bandwurm.
  • Ovis Großhirn.

Therapie Wurmbefall verursacht durch cestodes, erfordert die Verwendung von toxischen Drogen. Manchmal ist es notwendig die operative Entfernung des Wurms.

Trematoden

Trematoden

Egel, kleine, 1-3 cm lang, parasitäre Würmer, die den Darm, Leber oder Lunge. Helle Vertreter der sibirischen Fluke lebt in den Kanälen der Leber und Galle-system, die Ursachen der Entwicklung der Pankreatitis, Cholezystitis, hepatitis. Zu zerstören, die Würmer können nur mit den spezifischen anti-glistogonnym Drogen.

Genaue Diagnose

Diagnose von Parasitenbefall ist in drei Möglichkeiten:

  • Eine Stuhlprobe.
  • Kratzen von perianalen region.
  • Die Untersuchung von Blut.

Prüfung der Kot unter dem Mikroskop ermöglicht es, zu erkennen, Segmente der Bandwurm oder Erwachsenen form, pinworms aus mit dem Darm-Inhalt. Der test oft falsch-negativ-Ergebnis zum Ausschluss der Diagnose durchgeführt werden sollte, drei Studien mit einem Intervall von 5-7 Tagen.

Kratzen Sie das Falten des anus verwendet werden, um zu erkennen, Madenwürmer Eier. Diese Helminthen nach außen übertragen durch den anus, und daher wird es möglich, die Methode der Diagnose. Eine Probe nehmen in der früh, vor der Durchführung hygienischer Verfahren.

Die Blut-Analyse ermöglicht es, zu zeigen Helminthen-Infektion in den frühen Stadien. Die Studie wird durchgeführt von ELISA. Das material erkennt die Antigene der Larven des Wurms, die im Blut zirkulieren. Wenn die letztere abgelagert werden, in den Darm zu Reifen Würmern, Labor-Diagnose unwirksam wird.

Wenn der patient nicht die Einhaltung von hygiene-Vorschriften und infiziert sich selbst, der Kreislauf der Larven im Blut konstant. Entsprechend der ELISA-Test wird ein positives Ergebnis, sogar ein paar Jahre nach dem ursprünglichen Befall.

Behandlung von Parasiten

Behandlung von Wurminfektionen ist mit der Verwendung von speziellen Medikamente oder folk-Methoden. Die zweite option wird oft verwendet, wenn schlechte Verträglichkeit von Chemikalien. Die Behandlung mit pflanzlichen Komponenten ist wirksam, aber langfristig. Wiederum, pharmazeutische Medikamente helfen, um loszuwerden, der Befall 1-2 Rezeption.

Medikamente

In der Pharma-Markt gibt es Produkte mit begrenztem Spektrum der Aktivitäten, die sich ausschließlich gegen eine Art von Parasiten. Allerdings werden Sie allmählich verblassen. Standard-Behandlung ist heute der Gebrauch von Drogen zur Erreichung therapeutische Wirkung bei allen Formen von Wurmbefall.

Knoblauch

Folk Heilmittel

Die Verwendung von pflanzlichen Rezepten in der Helminthen-Infektionen erfordern eine lange Therapie. Kräuter sollten getroffen werden, wenn die Behandlung mit Pharmazie bedeutet, dass es unmöglich ist, für einen oder anderen Grund.

Knoblauch

Kann verwendet werden, in reiner form oder in flüssigen Darreichungsformen. Die bekannteste ist die Kombination von heißem Gemüse und Milch. Für die Vorbereitung der Lösung zwei Knoblauchzehen von der pflanze Boden, Hinzugefügt, um ein Glas erhitzten Produkt und zu trinken. Das Verfahren wird durchgeführt, einmal am Tag, am morgen, auf nüchternen Magen. Die Dauer des Kurses von 10-15 Tagen. Nach, dass Sie müssen getestet werden, für die Wurm-Eier.

Kürbiskerne

Das Medikament sollte genommen werden, roh. Produkt vor der Verwendung nicht klar. Die Tatsache, dass die Anthelminthikum Stoff, enthalten in grünen Schicht zwischen Schale und Fruchtfleisch. Bei der Reinigung von diesem Teil entfernt wird, während der Hitze – Behandlung-wird zerstört durch die hohen Temperaturen. Vor der Verwendung die Samen sind Boden in einem Mixer oder mahlen Sie in einem Mörser. Für die Bequemlichkeit, die Masse kann mit Wasser verdünnt werden oder Milch.

Russische Triade

Besteht aus Rainfarn, Wermut und Nelken. Komponenten werden getrocknet, zerkleinert und gemischt im Verhältnis 4:1:1. Nehmen Sie die Mischung in eine Chemische form, in 1.75 Gramm 3 mal pro Tag. Der Verlauf der Behandlung – von 2 Wochen. Das Präparat ist kontraindiziert in der Schwangerschaft und Erkrankungen des Darms, in der akuten Phase.

Tinktur von Wermut

Das Medikament wird vorbereitet durch das mischen und anschließende infusion von 1 Teil pulverisierte Salbei, und zwei von ethanol. Die Dosierung von 60 Minuten oder 2 Stunden nach einer Mahlzeit. Der Kurs ist in 2 Wochen. Die Tinktur ist kontraindiziert bei Kindern und Jugendlichen.

Walnüsse

Therapeutische Wirkung hat grüne Haut. Für die Vorbereitung der Arbeitslösung, nehmen Sie 4 von der Frucht zu entfernen die oberste Schicht, chop it up und Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser. Darüber hinaus sollten Sie darauf bestehen, die Mischung für eine halbe Stunde und filtriert. Die daraus resultierende Menge an Flüssigkeit zu teilen in 3 Teile und nehmen Sie vor dem Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

Verhütung nach der Behandlung

Kürbiskerne

Vorbeugung von Wurmbefall ist direkt abhängig von der übertragung der Krankheit. Um zu vermeiden, dass Sie mit Würmern infiziert, man soll:

  • Zur Einhaltung hygienischer Anforderungen, insbesondere, um die Hände zu waschen vor dem Essen.
  • Verwenden Sie nur einzelne Handtücher und Haushaltswaren.
  • Für den Gebrauch der Produkte, komplette Wärmebehandlung.
  • Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit Kranken Menschen.

Würmer im Darm zu 100% heilbar ist und ohne Probleme den Körper verlassen. Es gibt jedoch einige Arten von Würmern, die Löschung, die in Zusammenhang mit negativen Auswirkungen auf die Gesundheit des Patienten. Um zu vermeiden, dass zu erhalten, giftige und gefährliche anti-glistogonnym Medikamente Prävention, regelmäßige Labor-Diagnose und einen Arzt aufsuchen bei den ersten Anzeichen der Krankheit.