Würmer beim Menschen-Bilder, Symptome, Behandlung

Heute gibt es über 280 Arten von Würmern, die dort wachsen und Leben in den menschlichen Körper, Krankheit in verschiedenen Organen und Geweben. Die Häufigkeit der Infektion mit Würmern des Menschen hängt von klimatischen und sozio-ökonomischen Bedingungen bestimmte Bereiche (in den weniger entwickelten Ländern, vor allem diejenigen, die sich in tropischen und subtropischen Bereich, die Ebene von parasitären Infektionen ist viel höher als in wirtschaftlich entwickelten Ländern).

Würmer bei Menschen

Die Möglichkeiten der menschlichen Infektion mit Helminthen

  1. Infektionen von Tieren.
  2. Würmer übertragen sich von person zu person.
  3. Krankheiten, die durch Parasiten verursacht werden, in Höhe von einer von den Lebenszyklen in den Boden.

Faktoren, die die Erscheinungsformen von helminthiasis

  • Methode des Eindringens des Parasiten in den Körper;
  • Der Grad der Anpassung von Würmern in den menschlichen Körper;
  • Die Bevölkerungsdichte von parasitären Proben;
  • Der Lebensraum der Schnecke. Einige Helminthen in verschiedenen Phasen haben beide luminalen und Gewebe Formen. Und die Entwicklung Larvenstadien der Würmer in der Regel verursacht mehr schweren pathologischen Veränderungen.

Würmer bei Menschen: Symptome

Helminthiasis ist eine Krankheit, die gekennzeichnet ist durch eine 2-Phasen-Strömungen (scharfe, von zwei Wochen bis zwei Monate) und chronisch (mehrere Monate bis mehrere Jahre).

Symptome der akuten phase der Helminthen-Infektionen

Die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, zu unterschiedlichen Zeiten (oft 2-3 Wochen, ascariasis – 2-3 Tage).

In der akuten phase der parasitäre Befall ist das häufigste symptom einer allergischen Reaktion. Oft haben Menschen, die mit Würmern infiziert werden, erscheinen auf der Haut, juckender Hautausschlag, neigen zu rezidivierenden Verlauf, die Erhöhung der regionalen Lymphknoten, können Ursache, generalisierte oder lokale ödeme, Muskel-und Gelenkschmerzen. Migration von Larven des Parasiten verursachen können Schmerzen in der Brust, Husten, asthma, Erkrankungen im Stuhl, übelkeit und Erbrechen.

Zur gleichen Zeit, in der akuten phase der Helminthen-Infektionen begleitet werden kann, um mehr an ernsthaften Erkrankungen leiden (eine schwere form der Lungenentzündung, hepatitis, allergische Myokarditis, hepatosplenomegalie (vergrößerte Leber und Milz), die Meningoenzephalitis).

Im Blut erhöht die Anzahl der eosinophilen und stört die normale quantitative Verhältnis zwischen protein-Fraktionen.

Anzeichen von Würmern in den Körper

Zeichen der chronischen wurmkrankheit

Symptome der chronischen phase hängt davon ab, welche Körper "bewohnt", die von den Parasiten, und spielen auch eine wichtige Rolle, da Ihre Größe und Anzahl.

So, in der Anwesenheit von Parasiten im Darm, eine einzelne Art, die Krankheit kann asymptomatisch sein (mit Ausnahme von Fällen, von sehr große Parasiten). Die charakteristischen Merkmale der chronischen phase der intestinalen Helminthen Dyspepsie. Kinder haben weitgehend ausgedrückt Schmerzsyndrom. Massiver Befall kann die Entwicklung Darmverschluss, obstruktive Gelbsucht und Pankreatitis.

Verbrauchen alle, die essentiell für die Aktivität der Substanzen aus dem Organismus, die Würmer, Verdauungsstörungen, malabsorption von Vitaminen, Mineralien, Kohlenhydrate, Proteine und Fette. Zur gleichen Zeit, die Abfallprodukte der Würmer hemmen die normale Darmflora und senken die Abwehrkräfte des Körpers.

Arten von Würmer, parasitäre im menschlichen Körper

Die Erreger der menschlichen helminthiasis gibt 2 Arten von Würmern: round (Nematoden) und flach (Bandwürmer und Egel).

Spulwürmer

Pinworms

Der Parasit, verursacht enterobiasis ist eine kleine (bis zu 10mm) dünnen Bauch Würmer, haben eine gräulich-weiße Farbe. Die Infektion erfolgt durch die alimentäre (durch den Mund). Der Grund ist, die schmutzigen Hände. Die Eier des Parasiten bleiben kann, in der Boden, auf dem Fell der infizierten Tiere, ungewaschenen Obst und Gemüse, etc. jedoch, in dieser Krankheit Fällen der selbst-Infektion (besonders bei Kindern), die sich aus dem kratzen der juckenden Bereiche und die anschließende Einnahme der Eier. Madenwürmer Larve entwickelt sich innerhalb von zwei Wochen im Verdauungstrakt. Drehen Sie sich zum Erwachsenen Wurm Parasiten in den unteren Dünn-und oberen Teile des Dickdarms.

Noch im Larvenstadium der Parasit beginnt, den Körper zu Schaden von seinem Meister, Produktion von Enzymen, irritierend einwirken auf die Darmwand und führt zu der Entwicklung des entzündlichen Prozesses. Die Erwachsenen Parasiten, dass Sie sich an oder dringen in die tieferen Schichten der Darmschleimhaut stören die Integrität und die Erleichterung des Beitritts sekundäre bakterielle Infektion. Im Fall der perforation von der Wand des kleinen Darmes peritonitis entwickeln. Auch aufgrund der Reizung der Rezeptoren des Darms verletzt, motor und sekretorischen Funktionen des Magen-Darm-Trakt, was zur Bildung von Magen-duodenitis, enteritis und so weiter. Bei Kindern lange fließende enterobiasis kann die Ursache für neurologische Störungen und Wachstumsstörungen körperliche Entwicklung.

Ascaris

Ascaris ist ein Parasit des großen fusiformen rot-gelb, erreichen der Volljährigkeit 40 cm (Weibchen) und 15-25 cm (Männchen). Nicht mit Saugnäpfe oder andere VORRICHTUNGEN zum befestigen, Ascaris ist in der Lage, sich zu bewegen Lebensmittel gegenüber den Massen. - Eier von den weiblichen Parasiten, ausgeschieden mit dem Kot aus.

Spulwürmer im Körper

Die Infektion tritt im Falle von Verschlucken der Reifen Eier mit dem Wasser, oder ungewaschene Früchte und Gemüse, die Erde-Teilchen. Nach eindringen der Eier in den Darm ausgereift Larven. Dann, eindringen in die Darmwand, Sie, über die Blutbahn erreicht das Herz, und von dort in die Lunge. Durch die Lungenbläschen Spulwurm Larven durch die Atemwege tritt wieder in die Mundhöhle. Nach der erneuten Einnahme der Parasiten erreicht den Dünndarm, wo Sie entwickeln sich zu einem Erwachsenen. Der Wurm lebt für 12 Monate, dann stirbt und wird wieder ausgeschieden werden zusammen mit Kot. Im Darm von einem Wirt Leben können als einer, und mehrere hundert Einzelpersonen.

Peitschenwürmer

Peitschenwürmer, die bewirkt, trichuriasis, ist ein Parasit der weißen Farbe, parasitäre im ersten Abschnitt des Dickdarms und erreichen Größen von 4-5 cm Parasit Ernährt sich von Blut und Gewebe von der Schleimhaut des Enddarms.

Peitschenwürmer Eier durch das Weibchen in den Darm, kommen mit Kot. Ihre Entwicklung geschieht im Umfeld (optimal in der Erde). Eier mit Larven des Parasiten gelangen in den Körper durch das Nähr, durch schmutzige Hände, Wasser oder ungewaschene Früchte und Gemüse.

Die Arten Trichinella

Der Erreger der Trichinose ist eine kleine, Runde, Parasiten, erreichen 2-5 mm in der Länge. Die Infektion erfolgt durch den Verzehr von ungekochten Fleisch. Eindringen in den Darm, die Larven des Parasiten innerhalb von 3-4 Tagen reift zu einem Zustand des Reifen Menschen. Die Lebensspanne des Wurms wird 40 Tage, nach denen der Parasit stirbt. Eindringen in die Darmwand, die Larven dringen in die Blutbahn und verbreiten sich auf alle Organe des menschlichen Körpers, die sich in den Muskeln. In diesem Fall, am häufigsten wirkt sich auf die Atemwege und Gesichts-Muskeln, und Muskeln der Gliedmaßen.

Ancylostoma und necator

Die zwei Schweine sind ähnlich wie im biologischen Eigenschaften und Krankheiten. Würmer, erreichen Längen von 10-15 mm, Vorschub 12-p. Darm. Es sollte angemerkt werden, dass dies einer der häufigsten, aber zur gleichen Zeit, selten nachweisbare Parasiten. Die Larven der Würmer dringen in den menschlichen Körper durch die Haut durch Kontakt mit infizierten Boden. Weitere, einmal in die Blutbahn, die Sie, als auch Spulwürmer Wandern in die Lunge und durch die Bronchien mit Schleim im Verdauungstrakt. Ancylostoma Parasiten im Darm, die Sie sich an der Darmwand. Einen Parasiten, die ernähren sich ausschließlich von Blut, Bisse durchdringen die Schleimhäute, der Blutgefässe und das Einspritzen Antikoagulanzien Komponente. Während des Tages, die ein Erwachsener im Durchschnitt aufnehmen kann von 0,05-0,35 ml Blut. Deshalb, die meisten charakteristische symptom dieser wurmkrankheit ist Eisen-Mangel Anämie, und die Veränderung des Verhältnisses von protein-Fraktionen (dysproteinemia).

Flache Würmer

Ein Bandwurm

Trichinella

Dies ist einer der größten Würmer erreichen eine Länge von 10-20 Metern. Die Krankheit, die durch diese Parasiten, genannt difillobotrioz. Der Entwicklungszyklus des Wurms beginnt mit Süßwasser-Fische oder Krebse. In den menschlichen Körper, das ist der Letzte host von dem breiten Bandwurm, Larve wird zusammen mit Kaviar oder infizierten Fische filetieren. Erreichen der kleinen Darm, wird der Parasit legt seine Wand-und innerhalb von 20-25 Tagen wächst zum Reifen Menschen.

Difillobotrioz tritt auf dem hintergrund der Erkrankungen des Verdauungs-und B12-Mangel-Anämie.

Cat Fluke

Die Parasiten, die Ursachen opisthorchiasis ist ein flacher Wurm, erreichen Längen von 7-20 mm. die Larven des Parasiten zu entwickeln beginnt, nach dem Kontakt mit Eiern in frisches Wasser (aus dem schlucken Schnecken). Weiter Sie dringen in die Körper der Fische (Karpfen, Karausche, Brassen, Rotaugen). Die Infektion des Menschen erfolgt durch den Verzehr von kontaminiertem Fisch-Fleisch, die nicht bestanden ausreichend Wärme Behandlung. Die Larven der Leberegel von der kleinen Darm, dringen in die biliäre Kanäle und der Gallenblase, Befestigung mit Hilfe von zwei Saugnäpfen.

Rinder-und schweinebandwurm

Diese sind fast identisch in der Struktur, die Parasiten erreichen eine Länge von 5-6 Meter. Die Infektion erfolgt durch den Verzehr von Rinder-Fleisch-Schwein oder eine infizierte Finnen (eine der Zwischenformen von helminthiasis). Lebensfähige Finnen präsentiert sich in der form von weißlichen Blasen erreichen die Größe von 0,5 cm an der Wand befestigt der Dünndarm des Menschen und für 3 Monate verwandelt sich in einen Erwachsenen. Gürtel des Parasiten, die aus mehr als 2.000 Segmente, die ständig wächst. Aber das Ende Segmente, die enthalten Eier, brechen Sie ab und bewegen sich unabhängig durch den Dickdarm bis zum anus, und dann kriechen aus dem anus oder in die Umwelt freigesetzt mit Kot. Die häufigsten Symptome von Wurminfektionen ist die Störung des Verdauungstraktes.

Echinococcus

Für diesen Parasiten, der Mensch ist Zwischenwirt. Der Wurm parasitäre im menschlichen Körper in der form der Finnen. Der endwirt von Echinococcus – der wolf, der Hund oder die Katze. Die Infektion erfolgt durch die alimentäre in Kontakt mit Tieren und Objekten der Umgebung, wo gibt es die Eier von Echinococcus. Nach der Eingabe der Darm, der die Entwicklung oncospheres. Aus dem Darm Sie dringen in die Blutbahn und im ganzen Körper verteilt.

Alveoläre

Dieser Parasit ist die Ursache für eine der gefährlichsten Wurm-Infektionen, die Schwerkraft ist ähnlich wie Leberzirrhose und Leberkrebs. Die Infektion erfolgt durch das eindringen der Eier und Larven in den Darm. Da der embryo entsteht aus dem ei, und, dringt in die Darmwand in die Blutbahn. Weitere, den Blutkreislauf Parasiten verteilt sich auf alle Gewebe und Organe des Körpers. Es war dann die Larven beginnt die grundlegende Etappe der Entwicklung. Jede Zelle enthält den embryonalen Kopf des Parasiten, die weiter zu entwickeln sich allmählich. In der Nähe Gewebe wegen der Störung der Blutgefäße, Unterziehen sich nekrotische Veränderungen. Verbreitung zu den nahe gelegenen Strukturen der Alveole bildet eine fibröse Knoten mit Einschlüssen von Mehrkammer-Blasen bilden. Dieser Zustand kann für mehrere Jahre, daher Bedarf es obligatorisch der chirurgischen intervention.

Diagnose von helminthiasis

wie zu diagnostizieren worms

Diagnose von Wurmbefall umfasst die folgenden Aktivitäten:

  • eine Gründliche Anamnese, um zu helfen, mögliche Ursachen der Infektion;
  • Laboruntersuchungen von Stuhl -, Blut -, content -, 12P-colon -, Rektum-und Anal -, Schleim -, Muskel-Gewebe -, Lungen -, sputum, Galle. Die Analyse identifiziert werden können, - Eier, - Segmente oder-Fragmente von Parasiten. Allerdings erhöhte Blutspiegel von eosinophilen ist auch ein signal der Präsenz von helminthiasis.
  • in der Diagnose von Krankheiten, die durch die Stufen der Entwicklung der Larven oder Gewebe, Parasiten, durchgeführten serologischen Untersuchungen.
  • für den Nachweis von Helminthen, welche die Leber beeinflussen Gewebe, zugeordnet ist, um Ultraschall -, CT-und endoskopischen Untersuchungen.

Würmer beim Menschen-Behandlung

In der akuten phase der parasitären Infektion, der patient ist vorgeschrieben, Entgiftung und Desensibilisierung Therapie. Im schweren Verlauf der Krankheit nach medizinischen Indikationen verwendet Glukokortikoide.

Als Drogen Therapie angesichts der Natur des Agenten zugewiesen, um eine spezielle de-Entwurmung Chemotherapeutika.

Parallel dazu werden die Patienten wird empfohlen, die Einnahme von anti-Allergie-Medikamente und enterosorbents. Die Letzte Phase der Behandlung beinhaltet die Verwendung von Probiotika, die Normalisierung der Darm-Mikroflora.

Auch ernannt speziellen schonenden Ernährung (Nahrung sollte leicht verdaulich und enthalten wenig Fette).

Während der Therapie gegen Würmer aus dem Patienten erfordert strikte Einhaltung der persönlichen hygiene. Zur gleichen Zeit, für viele Helminthen-Infektionen, die Behandlung müssen gehen durch alle Mitglieder der Familie und infizierte Personen mit ständigem Kontakt.